Seite wählen

Standort 24h Automat: Seefeldstraße 22, 76437 Rastatt-Plittersdorf

Standort 24h Automat: Seefeldstraße 22, 76437 Rastatt-Plittersdorf

24 STUNDEN FRISCHE ROHMILCH AUS UNSEREM AUTOMATEN

24 Stunden rund um die Uhr geöffnet

Flaschen (1 Liter) vorhanden (Kostenpflichtig 1 Euro)

Eigene Behälter (maximal 10 L Kanister) können gefüllt werden

Nur Barzahlung am Automaten möglich (10 Cent bis 20 Euro)

Quittungen auf Wunsch druckbar

Der Automat steht im trockenen und ist beleuchtet 

Zu unseren abendlichen Stallzeiten (Zeiten variieren) können unsere Hoftiere selbstverständlich weiter angeschaut werden.

Frische milch aus artgerechter haltung

FRISCHE MILCH AUS ARTGERECHTER HALTUNG

UNBEHANDELTE ROHMILCH, NATÜRLICHER FETTGEHALT, HOCHWERTIGE NÄHRSTOFFE, ECHTER GESCHMACK, GARANTIERT OHNE GENTECHNIK

TÄGLICHER HOFVERKAUF

24 Stunden frische Rohmilch in unserer Milchhütte

Transparente Tierhaltung

Den aktuellen Standort unserer Tiere finden Sie auf Facebook und Instagram.

regionales tierfutter

Bestes Futter aus unserer Region.

Wissenswertes

Das Wichtigste für uns ist die artgerechte Haltung der Tiere, was für eine qualitativ sehr gute Milchgewinnung spricht.

Kälberkindergarten

14 Tage verbringen die Kälber bei ihrer „Mutter“, ehe sie in den Kälberkindergarten zu ihren Artgenossen umgesetzt werden. Zweimal täglich steht jedoch das Säugen beim Muttertier an, die diese Rendezvous nutzt um bei ihrem Kalb z.B. Fellpflege oder „Bauchlecken“ für eine gute Verdauung vorzunehmen.

Kälberkindergarten

14 Tage verbringen die Kälber bei ihrer „Mutter“, ehe sie in den Kälberkindergarten zu ihren Artgenossen umgesetzt werden. Zweimal täglich steht jedoch das Säugen beim Muttertier an, die diese Rendezvous nutzt um bei ihrem Kalb z.B. Fellpflege oder „Bauchlecken“ für eine gute Verdauung vorzunehmen.

regionales futter

Die restliche Versorgung erfolgt  mit qualitativ gutem Heu sowie Kälbermüsli, was sie letztlich zu gesunden Wiederkäuern heranwachsen lässt. Während in der konventionellen Milchviehhaltung die Jungtiere schon nach wenigen Stunden von der Mutter abgesetzt werden, erfolgt das bei uns erst nach 3 bis 4 Monaten. Die Jungtiere bleiben danach in einer festen Gruppe zusammen.

REGIONALES FUTTER

Die restliche Versorgung erfolgt  mit qualitativ gutem Heu sowie Kälbermüsli, was sie letztlich zu gesunden Wiederkäuern heranwachsen lässt. Während in der konventionellen Milchviehhaltung die Jungtiere schon nach wenigen Stunden von der Mutter abgesetzt werden, erfolgt das bei uns erst nach 3 bis 4 Monaten. Die Jungtiere bleiben danach in einer festen Gruppe zusammen.

NACHZUCHT

Die weiblichen Tiere werden zur Nachzucht behalten, der männliche Nachwuchs wird kastriert und nach zwei Jahren als Weideochsfleisch vermarktet. Sobald es die Witterung zulässt verbringen unsere Tiere auf der Wiese, was deutlich gesünderer Viehhaltung führt.

NACHZUCHT

Die weiblichen Tiere werden zur Nachzucht behalten, der männliche Nachwuchs wird kastriert und nach zwei Jahren als Weideochsfleisch vermarktet. Sobald es die Witterung zulässt verbringen unsere Tiere auf der Wiese, was deutlich gesünderer Viehhaltung führt.

WIR STEHEN FÜR NACHHALTIGE UND TRANSPARENTE TIERHALTUNG

WIR STEHEN FÜR NACHHALTIGE UND TRANSPARENTE TIERHALTUNG

Selbstverständlich stehen wir im dauerhaften Kontakt zum örtlichen Veterinäramt. 

IHRE NACHRICHT

7 + 4 =

KONTAKT

Anschrift

Seefeldstrasse 22, 76437 Rastatt – Plittersdorf